Juli 2022: Pensionistenvertreter verabschiedet

 

„Walter Langenberger, dieser Name ist unweigerlich mit dem BLLV verbunden“, so formulierte es die Vorsitzende Astrid Gäb in ihrer Würdigung. Schon im Studium arbeitete Walter engagiert in der Studentengruppe des BLLV mit. Anschließend übernahm er den Kreisverbandsvorsitz in Schweinfurt-Stadt. Als Walter Langenberger als Schulleiter nach Niederwerrn wechselte, kümmerte er sich engagiert und intensiv, die Anliegen des BLLV als Fachgruppenleiter der Schulleitung dem Schulamt nahe zu bringen. Er verstand es rhetorisch geschickt seine schulpolitischen Überzeugungen zu vertreten und schreckte vor keiner Arbeit zurück. Im Rahmen der 150-Jahr-Feier des Kreisverbandes im Jahr 2013 entwarf er die Festschrift.
So zollten die Mitglieder des Kreisausschusses Walter Langenberger mit „standing ovations“ ihm Dank und Anerkennung für seine Leistung.


Juli 2022: ULLV-Pensionistentag

Nach einer kleinen Korona-Pause konnte endlich wieder ein Pensionistentag stattfinden. Die Vorsitzende der Pensionisten in Unterfranken Annnemarie Lerchl-Friedrich begrüßte über 250 Senioren in der Stadthalle Bad Neustadt.

Am Vormittag hatten sich „hochkarätige“ BLLV-Vertreter angekündigt.

Es sprach der Vorsitzende des ULLV, Helmut Schmid über die aktuelle schulpolitische Lage: „Noch nie ging es unseren Schulen so schlecht, wie heute. Wir brauchen dringend Lehrer, die den Beruf gerne und mit voller Leidenschaft machen. Bildung braucht Qualität, Qualität in der Ausbildung und Qualität im täglichen Geschäft. Guter Unterricht steht und fällt mit dem guten Lehrer. Geht es dem Lehrer gut, geht es auch den Schülern gut.“ Aber gerade hier sieht Schmid ein Problem, denn es gibt unterfrankenweit einfach zu wenige Lehrkräfte in Klassenleitung.

Birgit Schubert vom „großen“ BLLV appellierte an die Pensionisten, auch nach dem aktiven Berufsleben im Verband zu bleiben. Außer einer starken Solidargemeinschaft, hilft der BLLV weiterhin bei Rechtsfragen um Steuern, Erben und Schenken und bietet für Senioren eine kostenlose Haftpflichtversicherung an.

Für Simone Fleischmann sprach der ehemalige Vorsitzende Klaus Wenzel. Er betonte in seiner Rede, dass es noch immer darum geht, dass der „pädagogische Leistungsbegriff“ in den Schulen realisiert werden müsse und dass die Senioren mit ihrem Einsatz für Bildungsgerechtigkeit, den Kampf um den Erhalt der Hauptschulen und den Einsatz für ein funktionsloses Beförderungsamt Meilensteine in der Entwicklung gesetzt haben.

Am Nachmittag konnten die Teilnehmer die Stadt Bad Neustadt zu Fuß oder mit dem Bus entdecken und nach einer gemütlichen Kaffeestunde wieder in Richtung Heimat aufbrechen.

Juni 2022: Frankfurt – eine Stadt zwischen Tradition und Moderne

Zur diesjährigen Kulturfahrt machte sich ein kleiner, erlesener Kreis auf den Weg. Wir besichtigten die neue Altstadt zwischen Dom und Römer. Anschließend konnte jeder die Zeit nach Lust und Laune verbringen: Kulturell in der Schirn, kulinarisch in der Kleinmarkthalle oder wirtschaftlich auf der Zeil. Am frühen Nachmittag trafen wir uns wieder und genossen von der Dachterrasse einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Frankfurt. Der Tag endete in Alt-Sachsenhausen bei Äppelwoi und Handkäs mit Musik. Es war arch schee!


Mai 2022

 

 

 

 

 

 

Walter Schäffer wird für seine Verdienste im ULLV geehrt und bekommt die Karl-Heiss-Medaille verliehen.


März 2022: Besuch im Schäfer Museum

Besuch im Otto-Schäfer-Museum

Im Frühling war es endlich wieder möglich kulturelle Veranstaltungen zu besuchen. Der KV lud ein ins Museum Otto-Schäfer, das unter seinem Dach die größte Dürer Sammlung der Welt beherbergt.
„Dürer – revisited“ so nannte sich die Ausstellung, in der zeitgenössische Künstler sich mit den Werken des bedeutenden Nürnbergers beschäftigten und einen Bogen von damals bis heute schlugen.

Dem Leiter des Museums, Jan Soldin gelang es in einem kurzweiligen Vortag, seine Zuhörer für das Thema zu begeistern. Abschließend präsentierte er im Tresorraum noch ein über 500 Jahre altes Buch und zeigte den Besuchern die Bedeutung des Ausdrucks „ein Buch aufschlagen“.